Fahrerlaubnisklassen
Unser Angebot umfasst den Erwerb der Führerscheinklassen C, CE, C1, C1E, B, BE, AM, A1, A2, A, L und T und die Prüfbescheinigung Mofa. Selbstverständlich bieten wir auch das Begleitete Fahren ab 17 an.
 
 
PKW
 
Klasse B (PKW)
Der Führerschein der Klasse B berechtigt zum Führen eines KFZ bis 3,5 t zulässige Gesamtmasse. Ebenfalls berechtigt die Klasse B, das Mitführen eines Anhängers bis 750 kg zG (generell) oder eine Fahrzeugkombination max. 3500 kg zG.
 
 
Begleitetes Fahren ab 17 (Bf17)
Neben der Ausbildung der Fahrschüler für die Fahrerlaubnis Bf17 bieten wir auch in regelmäßigen Abständen eine Info- und Einweisungsveranstaltung für die Begleitpersonen der jungen Fahranfänger in den Räumen unserer Fahrschule an. Die Veranstaltung ist selbstverständlich im Grundbetrag für Bf17 enthalten und bedeutet für Begleitpersonen keine weiteren Kosten.
 
 
Klasse BE (Anhänger)
Sollte vielleicht mal ein schwerer Anhänger an den PKW angehängt werden, z. B. ein Wohnwagen, ein Pferdeanhänger oder ähnliches, benötigen Sie zusätzlich zur Fahrerlaubnisklassen B die Fahrerlaubnisklasse BE. Sie können diese Fahrerlaubnis in der Fahrschule erwerben. Egal ob direkt nach dem Erwerb des Führerscheins Klasse B in unserer Fahrschule oder später. Bei uns bekommen Sie die kompetente Ausbildung rund um das Fahren mit Anhänger.
 
 
Klasse T
(ab 16 Jahre Mindestalter oder 18 Jahre)
Die Führerscheinklasse T berechtigt zum Führen eines Traktors mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit (bbH) von nicht mehr als 60 km/h (ab 18 Jahren), bei 40 km/h bbH ab 16 Jahren.
 
Die Zweiradklassen
 
Klasse AM, A1, A2 und A
Egal ob mit 16 Jahren oder mit über 50 Lenzen, wen die große Freiheit auf zwei Rädern auf die Straße lockt, kommt bei uns bei Fahrschule Müller & Kollegen GmbH seinem Traum einen großen Schritt näher.
Selbstverständlich werden unsere Fahrschüler während der gesamten praktischen Ausbildung von unserem Fahrlehrer Roland Hager, selbst seit Jahrzehnten begeisterter Motorradfahrer, auf dem Motorrad begleitet.
 
Nach dem Motto:

Motorradfahren lernt man am Besten bei dem der`s KANN.
Der`s KANN fährt auf dem Motorrad mit.
Wetter? - Egal!
 
 
 

AM:

Kleinkrafträder, Mindestalter 16 Jahre, bbH max. 45 km/h, max. 50 qcm Hubraum
A1: Krafträder, Mindestalter 16 Jahre, Leistung max. 11 kW (15 PS), max. 125 qcm Hubraum
A2: Krafträder, Mindestalter 18 Jahre, Leistung max. 35 kW (48 PS)
A: Krafträder ohne Leistungsbegrenzung, Mindestalter bei Direkteinstieg (kein Vorbesitz von A2) 24 Jahre
 
 

Der klassenspezifische Theorieunterricht wird mit dem Zweiradfahrschülern, nach Absprache, im Anschluss an die Kompaktkurse durchgeführt. Während dieser Unterrichte werden die Fahrschüler speziell - und aus der praktischen Erfahrung des Fahrlehrers aus über 400.000 Motorradkilometern - auf die Besonderheiten, die lauernden Gefahren und natürlich auf den besonderen Genuss des Motorradfahrens vorbereitet.
 
Nähere Infos zu den einzelnen Zweiradklassen in unserer Fahrschule.

 
Die Nutzfahrzeugklassen
 
Klasse C
Der Führerschein der Klasse C berechtigt das Steuern von Nutzfahrzeugen über 3,5 Tonnen mit maximal 8 Sitzplätzen. Zudem darf ein Anhänger mit bis zu 750 kg gezogen werden. Allerdings musst Du für diese Klasse mindestens 21 Jahre alt sein und den Führerschein der Klasse B besitzen. Du erwirbst automatisch die Klasse C1, wenn Du den Führerschein der Klasse C bestanden hast.
 
 
Klasse CE
Mit dem Führerschein der Klasse CE darfst Du Last- und Sattelzüge fahren. Auch hier musst Du mindestens 21 Jahre alt sein und den Führerschein der Klasse C besitzen.
 
 
Klasse C1
Die Klasse C1 ist für leichtere Nutzfahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 3,5 bis 7,5 Tonnen. Genauso wie bei der Führerscheinklasse C darf dürfen sich in dem Fahrzeug maximal 8 Sitzplätze befinden und es darf ein Anhänger mit 750 kg gezogen werden. Hier ist die Klasse B Voraussetzung und ein Alter von mindestens 18 Jahren.
 
 
Klasse C1E
Bei diesem Führerschein musst Du 18 Jahre sein und den Führerschein der Klasse C1 besitzen. Hier darf das zulässige Gesamtgewicht 12 Tonnen nicht überschreiten und das zulässige Gesamtgewicht des Anhängers darf maximal so schwer sein, wie die Leermasse des Zugfahrzeuges.
 
 
Nähere Infos zu den einzelnen Nutzfahrzeugklassen in unserer Fahrschule.
Wenn Du den LKW Führerschein gewerblich nutzen möchtest, müssen einige Sachen beachtet werden. Auch hier stehen wir Dir gerne für weitere Infos zur Verfügung.

 

 
Fahrschule Müller & Kollegen GmbH
Goethestr. 16
89537 Giengen
Tel.: +49 (0)7322 / 230188
Fax: +49 (0)7322 / 133437
 
 
In dringenden Fällen:
Monika Dresen
0176 / 64829054
 
Roland Hager
0176 / 64829055
 
 
  Impressum

  Datenschutz